© 2018 Kleines Nest, Mag Anna Bogner-Gombotz

Elternvorbereitungskurs

Eltern werden-Familie sein

Für alle Schwangeren und die, die es noch werden wollen und Partner

Kurs mit 8 Einheiten (14 Stunden gesamt); Der nächste Kurs

startet am 29.01.2019

Es können auch einzelne Module gebucht werden; Details dazu

siehe weiter unten.

 

 

 

Modul 1: Geburt und Wochenbett

  • Welche Phasen der Geburt gibt es? Wie ist der physische Ablauf einer Geburt?

  • Was bedeutet mentale Geburtsvorbereitung? Welche Rolle spielt der Partner dabei?

  • Wochenbett: Was ist wichtig im Wochenbett für Mama und Baby? Welche Rolle spielt der Vater dabei?

  • Wie bereiten wir uns darauf vor, dass es möglichst wenige Störfaktoren in dieser Zeit gibt?

 

Vortragende: Verena Marczinyas  und Anna Bogner-Gombotz

Modul 2: Unser Baby als Steinzeitbaby

  • Was sind die Bedürfnisse eines Säuglings? Was braucht ein Baby? Haben unsere Babys heute andere Bedürfnisse als früher?

  • Folgende Themen werden angesprochen:

    • Bindung

    • Weinen, Beruhigen

    • Welche Tragemöglichkeiten gibt es?

    • Windelfrei: Was bedeutet das?

    • Kommunikation mit dem Baby

    • artgerechtes Familienleben

 

Vortragende: Anna Bogner-Gombotz

Modul 3: Ernährung im Ersten Lebensjahr: Stillen und Beikost

  • Stillen: Was müssen wir wissen um gut auf das Stillen vorbereitet zu sein?

  • Besprochen werden unter anderem folgende Themen:

    • Stillen nach Bedarf, richtige Anlegetechnik, Stillpositionen, wunde Brustwarzen

    • Bekommt mein Baby genug Milch?

    • Was sollten wir vor der Geburt besorgen?,

  • Basics zur Flaschenfütterung

  • Beikost: Welche Varianten der Beikosteinführung gibt es? Was bedeutet Baby-lead Weaning?

 

Vortragende: Anna Bogner-Gombotz

 

Modul 4: Babys Schlaf im 1. Lebensjahr

  • Schlafrhythmus im ersten Lebensjahr und seine Veränderungen

  • Wieviel Schlaf braucht eigentlich ein Baby?

  • Tips, die einen guten Babyschlaf fördern (Körpertemperatur, Melatonin, Cortisol, Sättigung usw.)

  • was bedeutet Schlafdruck? ab wann kann ich den Rhythmus meines Kindes beeinflussen?

  • was hat es mit dem Begriff Schlaffenster auf sich

  • Gedanken zu verschiedensten Schlafvarianten, wie Familienbett, eigenes Bett usw. Wie finde ich für meine Familie die richtige Lösung 

  • Schlafbrücken bauen, Schlafrituale einführen

  • Von Coregulation zu Selbstregulation

 

 

Vortragende: Elisabeth Steinbauer

 

Modul 5: Geburt und Elternschaft im Perspektivenwechsel

Gemeinsam erarbeiten wir Fragestellungen rund um die Geburt und das Elternsein. Anschließend diskutieren Frauen und Männer getrennt von einander Erwartungen, Ängste, Hoffnungen und Vorstellungen aus männlicher und weiblicher Perspektive. Was beschäftigt die werdenen Mütter? Was die werdenen Väter? Zum Abschluss werden beide Seiten zusammengebracht um so einen Einblick in die Gedankenwelt des Partners/der Partnerin zu bekommen.

  • Welche Erwartungen und Ängste bestehen in Bezug auf die Geburt?

  • Wie wird uns der Wechsel vom Liebespaar zur Familie gelingen?

  • Das Baby schläft bei uns im Schlafzimmer? Wo bleibt da das Liebesleben?

 

Vortragende: Martin Gerdenitsch, Verena Marczinyas und Anna Bogner-Gombotz

Modul 6: Säuglingspflege und Ausstattung

  • Besprochen werden alle Themen rund um die Säuglingspflege:

    • Baden

    • Hautpflege

    • Nabelpflege

    • Nägel schneiden

  • Stoffwindeln und Windelfrei als Alternative und Möglichkeit der natürlichen Säuglingspflege

  • Babyhandling: Wie kann ich das Hochnehmen, Anziehen, Umziehen und Wickeln für das Baby möglichst angenehm gestalten und gleichzeitig seine motorische Entwicklung unterstützen?

Vortragende: Anna Bogner-Gombotz

 

Modul 7: Infoabend mit Kinderarzt: Das erste Lebensjahr

  • Untersuchungen des Neugeborenen unmittelbar nach der Geburt und in der ersten Woche im Krankenhaus

  • Was gibt es bei einer ambulanten Geburt zu beachten?

  • Screenings in den ersten Lebenswochen

  • Neugeborenengelbsucht`: Wodurch entsteht sie? Wie kann man vorbeugen? Wie wird sie behandelt?

  • Ernährung im 1. Lebensjahr

  • Verhalten eines gesunden Neugeborenen

Vortragender: Dr. Hubert Göpfrich

 

Modul 8: Eltern werden, Liebespaar bleiben

 

  • Wie kann der Umstieg vom Paar auf Familie gelingen?

  • Wie bringe ist meine Rolle als Elternteil im Einklang mit meiner Rolle als PartnerIn?

  • Stillen und die Rolle des Vaters dabei

  • Verändertes Körpergefühl nach einer Geburt

  • Umgang mit eventuellen Geburtsnarben

  • Wann und wie können wir Zeit als Paar verbringen?

  • Ideen für Rituale zur Partnerschaftsstärkung
     

Vortragende: Elisabeth Steinbauer

 

Zusatzmodul 9: Austauschrunde – Fragestunde

  • optional und kostenlos für Kursteilnehmerinnen des gesamten Kurses

 

Vortragende: Anna Bogner-Gombotz

Kosten:

240€/Paar für den gesamten Kurs mit 8 Modulen (=14 Stunden) + ein 9. Gratismodul am Ende des Kurses

45€/Paar bei Buchung einzelner Module

Einzelpersonen:

190€ für den gesamten Kurs mit 8 Modulen (=14 Stunden) + ein 9. Gratismodul am Ende des Kurses

35€ bei Buchung einzelner Module

 

Der nächste Kurs startet am 29.01.2019

 

Aktuelle Termine:

Di 29.01.2019: Modul 1: Geburt und Wochenbett

Di 05.02.2019: Modul 2: Unser Baby als Steinzeitbaby

Di 12.02.2019: Modul 3: Ernährung im Ersten Lebensjahr: Stillen und Beikost

Di 19.02.2019: Modul 4: Babys Schlaf im 1. Lebensjahr

Di 26.02.2019; Modul 5: Geburt und Elternschaft im Perspektivenwechsel

Di 05.03.2019: Modul 6: Säuglingspflege und Ausstattung

Di 12.03.2019: Modul 7: Infoabend mit Kinderarzt: Das erste Lebensjahr

Di 19.03.2019: Modul 8: Eltern werden, Liebespaar bleiben

Di 26.03.2018: Zusatzmodul 9: Austauschrunde – Fragestunde

Anmeldug per Mail oder Kontaktformular oder über den Menüpunkt "Termin buchen".