© 2018 Kleines Nest, Mag Anna Bogner-Gombotz

Datenschutzerklärung

https://www.kleinesnest.at  - Mag. Anna Bogner-Gombotz

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (EU Datenschutz-Grundverordnung DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Website und der von mir angebotenen Beratungs- und Kursangebote.

 

Die Nutzung meiner Webseite ist in der Regel ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Sollten Sie, z.B. zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder zum Abonnement eines Newsletters persönliche Daten in ein Kontaktformular auf meiner Webseite eingeben, dann werden diese Angaben an Firmen weitergegeben, die in meinem Auftrag Daten verarbeiten (z.B. den Newsletter versenden). Ich beauftrage ausschließlich Firmen, die sich der EU Datenschutz-Grundverordnung unterwerfen.

 

Verschlüsselte Übertragung

Diese Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und des Datenschutzes eine SSL Verschlüsselung, die verhindert, dass Dritte die von Ihnen eingegebenen Daten auf dem Übertragungsweg abfangen und lesen können. Sie erkennen die aktive Verschlüsselung an dem grünen Vorhängeschloss oder ähnlichen Symbolen in der Adresszeile Ihres Browsers.

1. Datenerhebung und Speicherung wenn Sie meine Webseite besuchen und mit mir Kontakt aufnehmen:

 

Kontakt mit mir per E-Mail oder Kontaktformular

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zunächste erhoben und anschließend ein Jahr bei mir gespeichert.  Sollte sich aus der Anfrage ein Vertrag ergeben, gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (7 bzw. 10 Jahre). Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung an andere weiter. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b (Vertragserfüllung) und Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) der DSGVO.

 

 

2. Datenerhebung und Speicherung wenn Sie einen Termin bei mir buchen

 

 

2.1. Datenerhebung

Wenn Sie einen Termin für eine Einzelberatung, einen Gruppenkurs, einen Workshop oder einen anderen Veranstaltungstermin bei mir buchen, dann benötige ich unterschiedlichste Daten von Ihnen. Diese werden je nach Buchung entweder per Formular über die Webseite oder/und per Onlinefragebogen* erhoben.

Für alle Angebote, die bei mir in Anspruch genommen werden benötige ich folgende personenbezogenen Daten von Ihnen: Zur Ausstellung einer Rechnung ihren Namen und Adresse und zur Kommunikation vor und für etwaige Fragen  nach dem entsprechenden Angebot  ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer. Diese Daten bewahre ich bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) sicher auf.

 

*Zur Erfassung der Daten per Online Fragebogen für Einzelberatungen benutze  ich Google Forms (Drive) des Anbieters Google Inc.,1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Die eingegebenen Informationen bzw. erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters gespeichert und verschlüsselt an uns übertragen. Wir haben mit Google einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, in dem Google die Einhaltung der EU Datenschutz-Grundverordnung DSGVO zusichert.  Außerdem ist Google unter dem US-EU Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert.

 

Buchung von Gruppenkursen und Workshops

Bei der Buchung von Kursen und Workshops mit Babys werden zusätzlich zu den weiter oben genannten Daten, folgende sensiblen Daten bereits vor dem Kurstermin erhoben:  Name und Alter des Babys.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

 

Buchung von Einzelberatungen

Um den an mich gestellten Beratungsauftrag bestmöglich zu erfüllen werden bei der Buchung von Einzelberatungen bereits im Vorfeld der Beratung folgende zusätzlichen sensiblen Daten erhoben:  Geburtsdatum bzw. errechneter Geburtstermin (EGT), Gewicht, Größe Ihres Kindes.

 

Bei Trageberatung zusätzlich: Kleidergröße der Trageperson(en)  und etwaige gesundheitliche Einschränkungen bei Kind oder Erwachsenem (z.B. Hüftreife beim Kind, Rückenschmerzen oder Kaiserschnittnarbe bei der tragenden Person, ect.), die Einfluss auf die Empfehlung hinsichtlich der Trageweise haben können.

 

Bei Stoffwindelberatungen werden etwaige Hautproblematiken beim Kind erfragt.

Ein Beratungsbogen mit Ihren Daten wird Ihnen zur Kontrolle und Unterschrift bei der Beratung in Papierform vorgelegt. Dieser wird nach der Beratung mit Informationen zum Inhalt der Beratung ergänzt und anschließend zur Dokumentation der Beratung aufbewahrt und gespeichert.

Diese Dokumentation und die gespeicherten persönlichen und sensiblen Daten werden nach 10 Jahren gelöscht.

Bitte übermitteln Sie mir keine sensiblen Daten über unverschlüsselte Emailkommunikation. Als Alternative können Sie mir etwaige Informationen telefonisch mitteilen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

2.2. Datenspeicherung (Art und Weise und Dauer)

Zum Zweck der Buchhaltung werden folgende Daten bei mir gespeichert: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht, mit Ausnahme an meinen Buchhalter und/oder Steuerberater zur Erfüllung meiner unternehmerischen und steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Alle weiteren personenbezogenen und sensiblen Daten, die von Ihnen bereit gestellten worden sind,  sind zur Vertragserfüllung erforderlich. Ohne diese Daten kann ich das Beratungsangebot nicht erfüllen.

Die Speicherung erfolgt

  • auf verschlüsselten, durch Passwörter und physischen Zugangsschutz gesicherten lokalen Computersystemen oder tragbaren Computern.

  • in verschlüsselten und durch Passwörter gesicherten Cloudlösungen

 

Sämtliche erhobenen Daten aus einem Vertragsverhältnis werden bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) bzw. zu Dokumentationszwecken 10 Jahre lang aufbewahrt bzw. gespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

 

3. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Sie erreichen mich  unter folgenden Kontaktdaten:

Kleines Nest

Anna Bogner-Gombotz

Augasse 10, 7021 Draßburg
Tel.: +436504662689

E-Mail: info(at)kleinesnest.at