© 2018 Kleines Nest, Mag Anna Bogner-Gombotz

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Buchung von Leistungen über die Homepage

www.kleinesnest.at

  1. Dienstleister:

    Mag. Anna Bogner-Gombotz , Augasse 10, 7021 Draßburg, Telefon: 0043 650 466 2689

  2. Art der Dienstleistung:

    Je nach Buchung erfolgen persönliche Beratungen zum Thema Babytragen (mit Tragetuch oder Tragehilfe), „Windelfrei“, Babymassage oder Stoffwindeln. Je nach persönlichem Bedarf erfolgt auch eine Vorstellung geeigneter Produkte (Tragetücher, Tragehilfen, Stoffwindeln) unterschiedlicher Marken sowie die Möglichkeit, die Produkte im Rahmen der Beratung unter professioneller Anleitung auszuprobieren. Eine darüber hinausgehende, kurzfristige Leihe von Produkten ist nach gesonderter Absprache möglich. Es werden keine Produkte verkauft, auch kein Verkauf vermittelt.

  3. Ort der Durchführung der Dienstleistung:

    Sofern nicht ausdrücklich etwas Gegenteiliges vereinbart wird, finden Beratungen, Gruppenkurse und Workshops im "Kleinen Nest" in 7021 Draßburg, Augasse 10 oder in Form von Hausbesuchen an der Kundenadresse statt.  

  4. Zustandekommen des Vertrages:

    Der Vertragsabschluss unter Zugrundlegung dieser AGB erfolgt durch die elektronische Buchung im Online-Buchungssystem oder via E-Mail, auf welche eine verbindliche Buchungsbestätigung per E-Mail erfolgt.

  5. Kosten:

    Die Kosten sind abhängig von der gewählten Dienstleistung. Und finden sich hier.

    Alle Preise gelten bis auf Widerruf. Zukünftigen Preisänderungen werden vorbehalten. In den Preisen ist eine Anfahrtspauschale zu Hausbesuchen für die Bezirke Eisenstadt bzw. Eisenstadt/Umgebung, Mattersburg, Oberpullendorf, Wiener Neustadt bzw. Wiener Neustadt/Umgebung und Neunkirchen enthalten. Hausbesuche in anderen Bezirken können nach vorheriger Absprache durchgeführt werden. Preise werden in diesem Fall vorab individuell vereinbart.

    Alle Preise verstehen sich exklusive Umsatzsteuer. Die Leistungen sind aufgrund der Kleinunternehmerregelung von der Umsatzsteuer befreit (§ 6 Abs. 1 Z 27 UStG).

  6. Zahlungsmodalitäten:

    Sofern nichts Gegenteiliges vereinbart wird, erfolgt die Bezahlung des gesamten Preises in bar vor Ort gegen Ausstellung einer entsprechenden Rechnung nach Ende der Beratung. Bei Workshops und Gruppenkursen ist die Bezahlung schon am Beginn der Veranstaltung/Einheit zu entrichten.

  7. Widerrufsrecht: Kunden, die Verbraucher sind, sind (gemäß § 3 Konsumentenschutzgesetz bzw. § 11 Fern- und Auswärtegeschäftgesetz) berechtigt den Vertrag binnen vierzehn Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses (siehe 4) ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Der Widerruf hat mittels einer eindeutigen Erklärung per E-Mail an die beauftragte Beraterin zu erfolgen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

  8. Rücktrittsrecht und Stornokosten:

    Beide Parteien sind berechtigt, bis 48 Stunden vor dem gebuchten Termin ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten. Die Stornierung muss schriftlich per E-Mail erfolgen. Bei Stornierung innerhalb kürzerer Frist oder Nichterscheinen der Kundin/des Kunden zum vereinbarten Beratungstermin bleibt das volle Beratungshonorar fällig. Bei Absage durch den Kunden innerhalb dieser Frist wird der Beratungspreis für die jeweils kürzeste verrechenbare Einheit, also die erste begonnene Stunde, in Rechnung gestellt. In diesem Fall ist die Zahlung binnen sieben Tagen, gerechnet ab dem Tag, an dem die Beratung hätte stattfinden sollen, fällig. Bei Verhinderung der Dienstleisterin wird ein zeitnaher Ersatztermin angeboten.

  9. Gutscheine:

    Gutscheine können für die von Mag. Anna Bogner-Gombotz über die Homepage www.kleinesnest.at angebotenen Leistungen im angebotenen Einzugsgebiet (Beratungsbezirke) erworben werden. Bei Einlösung werden für die Leistungen die jeweils dann aktuellen Preise verrechnet. Die Gutscheine sind drei Jahre ab dem Ausstellungsdatum gültig und lauten auf einen konkreten, vom Kunden gewünschten Geldbetrag. Der Gutschein ist übertragbar. Eine Barablöse ist jedoch nicht möglich.

  10. Informationspflicht und Haftungsausschluss:

    Die Kunden nehmen zur Kenntnis, dass die Teilnahme an Beratungen, Workshops und Gruppenkursen auf eigene Gefahr erfolgt und Mag. Anna Bogner-Gombotz weder für Personen-, noch Sachschäden jeglicher Art, insbesondere für Verletzungen oder Sachbeschädigungen, sei es vor, während oder nach der Teilnahme an der Veranstaltung, auch bei leichter Fahrlässigkeit der Dienstleisterin haftet.

    Es obliegt der Eigenverantwortlichkeit der Kunden, der Dienstleisterin individuelle Besonderheiten des Kindes oder der Eltern rechtzeitig mitzuteilen und das Gelernte fachgerecht umzusetzen. Dazu wird bei Einzelberatungen jedem Kunden nach verbindlicher Buchung, jedoch vor Absolvierung der Beratung ein Fragebogen zur Verfügung gestellt, dessen vollständige und richtige Beantwortung Grundlage der individuellen Beratung ist und in dem jedenfalls allfällige medizinische Einschränkungen festgehalten werden sollen.